Produkte
01.09.2016

Lenovo stellt Laptop mit Touch-Tastatur vor

Das Lenovo Yoga Book ist ein neuer Laptop, der wahlweise mit Android oder Windows 10 ausgestattet ist. Die Touch-Tastatur erlaubt vielfältige Eingabemöglichkeiten.

Mit dem Yoga Book hat Lenovo auf der diesjährigen IFA einen neuen Laptop vorgestellt, der sich mehr denn je wie ein Tablet anfühlen soll. Anstatt der physischen Tastatur weist das Gerät einen Touchscreen auf. Die Touch-Tastatur kann durch eine Eingabefläche ersetzt werden, auf der mittels Lenovos Real Pen etwa gezeichnet werden kann - durch induktive Eingabe selbst auf einem Blatt Papier und dem Yoga Book darunter gleichzeitig. Das 10,1-Zoll-Hauptdisplay weist eine Auflösung von 1920 mal 1200 Pixel auf.

Ab 499 Euro

Im Inneren des 2-in-1-Laptops werkt ein Intel Atom x4 Prozessor mit 4 GB RAM und 64 GB Speicher (erweiterbar per microSD). Der integrierte 8500 mAh Akku soll genug Energie für 15 Stunden Betrieb liefern. Als Betriebssystem kommt Android oder Windows 10 zum Einsatz. Die Android-Variante kommt auf 499 Euro, die Windows-10-Variante auf 599 Euro. Für einen Aufpreis von 100 Euro können beide Modelle mit LTE-Modul geliefert werden. In den Handel soll das Lenovo Yoga Book im September kommen.