Produkte
10.02.2016

LG kündigt Always-On-Display für G5 an

Das neue Smartphone-Flaggschiff von LG wird über ein Display verfügen, das permanent eingeschaltet ist, wie der Konzern nun selbst angegeben hat.

LG hat in einem GIF, das auf ihrer Facebook-Seite veröffentlicht wurde, eine neue Funktion für das kommende Smartphone-Flaggschiff G5 angekündigt. Das berichtet unter anderem The Verge. Demnach wird das Handy über ein Always-On-Display verfügen. Wie genau jenes technisch umgesetzt ist, kann man derzeit jedoch nur vermuten. So wäre es möglich, dass das G5 im Unterschied zu seinem Vorgänger auf ein OLED- statt LC-Display setzt. Bei dieser Technologie ohne Hintergrundbeleuchtung, verbraucht die Anzeige nur wenig Energie, wenn auch nur wenig auf dem Display angezeigt wird. Eine ähnliche Funktion hat bereits Motorola seit einiger Zeit bei seinen Smartphones integriert.

Der Konzern experimentiert derzeit mit neuen Display-Technologien, um Anwendern neue Möglichkeiten zu bieten, sich Informationen stromsparend anzeigen zu lassen. Das neue V10 ist dazu etwa mit zwei Displays ausgestattet (futurezone-Test). Laut Android Authority könnte beim G5 kein LC-Display, sondern eine erweiterte Variante dieser V10-Technologie zum Einsatz kommen.

Genaueres wird man am 21. Februar erfahren, dann wird das Handy offiziell im Rahmen des Mobile World Congress in Barcelona vorgestellt.