© LG

Phablet
09/23/2013

LG kündigt Vu 3 mit 5,2 Zoll-Bildschirm im 4:3-Format an

Das LG Vu 3 ist mit dem flotten Snapdragon 800-Chipsatz sowie einem Bildschirm mit ungewöhnlichen Bildformat ausgestattet.

Der südkoreanische Konzern LG kündigte mit dem Vu 3 den neuesten Ableger seiner Phablet-Reihe an. Dieser verfügt über einen 5,2 Zoll großen Bildschirm, der auf das etwas ungewöhnliche 4:3-Format setzt. Laut LG sei das Format besser zum Lesen von Text, beispielsweise auf Webseiten, geeignet. Der IPS LC-Bildschirm löst mit 1280 mal 960 Bildpunkten auf und kann somit eine Pixeldichte von 307 ppi vorweisen. Im Gegensatz zum G2 befindet sich die Hardware-Taste des Vu 3 an der Vorderseite, zusätzlich ist ein kleiner Stylus an der Unterseite des Smartphones enthalten.

LG Vu 3

LG Vu 3

LG Vu 3

LG Vu 3

Im Inneren des Vu 3 verrichtet wie auch im G2 ein Snapdragon 800, dessen vier Krait 400-Kerne mit 2,26 GHz getaktet wurden, sowie eine Adreno 330-GPU ihre Arbeit. Die rückseitige Kamera löst mit 13 Megapixeln auf, die Frontkamera mit 2,1 Megapixeln. Auf dem Phablet kommt Android 4.2.2 mit der bekannten LG-Oberfläche und Software-Features wie KnockOn, das das Aufwecken des Smartphones per doppeltem Anstupsen des Bildschirms ermöglicht, zum Einsatz. LG bietet für das Vu 3 zudem halbtransparente Cover an, die Informationen wie die Uhrzeit hindurch anzeigen. Das Smartphone soll ab dem vierten Quartal erhältlich sein.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.