© LG Display

Display

LG startet Produktion von gebogenem Smartphone

Die Display-Sparte des südkoreanischen Elektronik-Konzerns LG kündigte gegenüber Reuters an, dass man am Montag mit der Produktion von gebogenen Displays für ein neues LG-Smartphone starten würde. Dieses werde von oben nach unten gebogen sein und soll eine Bildschirmdiagonale von sechs Zoll haben. Damit möchte LG Konkurrenten Samsung zuvorkommen, der Berichten zufolge noch im Oktober ein gebogenes Smartphone vorstellen könnte. Dieses soll jedoch von links nach rechts gebogen sein.

Nach Fernsehern

LG möchte noch im November das entsprechende Modell mit gebogenem Bildschirm ankündigen. Bereits im Jänner demonstrierte Samsung entsprechende Prototypen auf der diesjährigen CES in Las Vegas. LG und Samsung haben bereits Fernseher mit gebogenen Panelen im Angebot. Ob das Format der gebogenen Smartphones statisch oder, wie bereits von Samsung gezeigt wurde, faltbar sein wird, ist derzeit noch unklar.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Bald könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!