© AP / John Locher

Produkte
12/18/2018

LGs ausrollbarer Fernseher kommt 2019

Der Konzern will mit dem aufsehenerregenden Fernseher-Design wieder seine Geschäfte ankurbeln, wie es heißt.

Anfang des Jahres hat LG im Rahmen der Elektronikmesse CES in Las Vegas den weltweit ersten ausrollbaren OLED-Flat-TV präsentiert. Das Gerät soll wie eine Leinwand zusammengerollt werden, wenn man es gerade nicht benötigt.

Außerdem können bei Widescreen-Inhalten einfach Teile des Displays versteckt werden, sodass keine schwarzen Balken sichtbar sind. Die Diagonale des voll ausgerollten Screens beträgt 65 Zoll.

Wie ein nicht namentlich genannter Firmeninsider nun gegenüber Bloomberg bestätigt, soll der ausrollbare Flat-TV 2019 tatsächlich auch als Produkt erscheinen, um LGs Fernsehgeschäft wieder anzukurbeln und sich von der Konkurrenz abzuheben.

Das ist einigermaßen überraschend, da derartige Prototypen oft lediglich zu Show-Zwecken auf Messen wie der CES eingesetzt werden, um dann wieder still und heimlich in der Versenkung zu verschwinden. Aktuell ist der entsprechende Prototyp noch im LG-Forschungszentrum in Seoul zu besichtigen.