Produkte
06.06.2013

meinKauf: Neues Interface und Windows-8-App

meinKauf, ein Anbieter für digitale Prospekte, präsentiert ein neues User-Interface und eine Widows-8-App. Zudem erhält die Plattform einen sechsstelligen Zuschuss von der Forschungsförderungsgesellschaft.

Die neue App ist ab sofort im Windows 8 App Store erhältlich. Wie schon auf Android und iOS können sich User jetzt auch mit Microsofts Betriebssystem die digitalen Prospekte von Geschäften in ihrer Nähe anzeigen und sich dann gleich zur Einkaufsmöglicheit führen lassen. Die Angebote sind per Stichwortsuche durchforstbar.

Gleichzeitig ist der Online-Auftritt von meinKauf umgestaltet worden, um die Performance der Seite zu verbessern. Zudem konnte sich meinKauf soeben die Unterstützung der Forschungsförderungsgesellschaft sichern. Ein hoher sechsstelliger Betrag wird für die Weiterentwicklung des technischen Grundgerüsts zur Verfügung gestellt. So will sich meinKauf in den kommenden Jahren einen Spitzenplatz unter den Location-based-Apps sichern.

Mehr zum Thema

  • Billiger einkaufen: Schnäppchenportale im Test
  • Prospekte: Marktguru kämpft gegen Papierflut