Produkte
29.02.2016

Microsoft HoloLens kostet 3000 Dollar, erscheint am 30. März

Entwickler können sich ab sofort für das Augmented-Reality-Headset Microsoft HoloLens bewerben. Im Lieferumfang ist ein Conker-Spiel enthalten.

Zeitgleich mit HTC Vive hat auch Microsoft die Vorbesteller-Website für seine HoloLens online gestellt. Das Augmented/Mixed-Reality-Headset kostet 3.000 US-Dollar und wird ab dem 30. März ausgeliefert.

Vorerst können sich nur Entwickler in den USA und Kanada für den Kauf dieser Development Edition bewerben. Im Lieferumfang sind die Programme HoloStudio, Skype und HoloTour enthalten.

Ebenfalls mitgeliefert werden drei Spiele. Fragments ist laut Microsoft ein Crime Drama, bei dem Spieler Verbrechen in ihren Wohnzimmern untersuchen. Bei RoboRaid verteidigt man sich gegen Außerirdische.

Young Conker ist ein Jump and Run, bei dem die Levels aus der Umgebung des Spielers, wie etwa die Küche, bestehen. Gaming-Fans dürften Conker noch vom Nintendo-64-Spiel Conker‘s Bad Fur Day kennen. Der für damalige Verhältnisse derbe Erwachsenen-Humor dürfte bei Young Conker aber nicht vorhanden sein.