© EA

Xbox
08/20/2013

Microsoft legt Xbox One FIFA 14 bei

Alle Vorbesteller erhalten kostenlos zur Xbox One die EA-Fußballsimulation FIFA 14. Das kündigte ein Microsoft-Manager auf der Gamescom in Köln an. Des weiteren werde es einige Spiele mit exklusiven Inhalten geben, beispielsweise Tom Clancy's The Division.

Microsoft will seine neue Spielkonsole Xbox One mit exklusiven Spielebeigaben gegen die Playstation 4 von Sony in Position bringen. Nutzer in Europa, die eine Xbox One vorbestellt haben, erhalten kostenlos die neuste Version des Fußballklassikers „FIFA 14" beigelegt, kündigte Microsoft-Manager Phil Spencer am Dienstag in Köln kurz vor dem Start der Spielemesse Gamescom an.

Premium-Content
Zudem sollen Fußball-Legenden wie Pelé, Patrick Vieira, Freddie Ljungberg, Ruud Gullit und Gary Lineker in dem Spiel von Electronic Arts nur auf Xbox-Konsolen als Figuren verfügbar sein. Als Premium-Bundle soll zudem ab dem 5. November das Spiel „Call of Duty" zusammen mit der Xbox One verkauft werden. Für „Tom Clancy`s The Division" von Ubisoft gebe es zudem exklusiven Content für die Xbox One.

Besänftigung der Situation
Microsofts Konsole der neuen Generation kommt im November in 13 Ländern, darunter auch in Deutschland auf den Markt. Ebenfalls Ende des Jahres bringt auch Sony seine neue Playstation 4 heraus.

Microsoft hatte mit einer Reihe von Plänen, etwa einem Online-Zwang und Restriktionen bei gebrauchten Spielen, die Nutzer verärgert und Datenschützer auf den Plan gerufen. Mit den richtigen Spieletiteln könne das Unternehmen aber das Ruder möglicherweise wieder herumreißen, schätzen Branchenexperten.

Mehr zum Thema

  • Microsoft aktualisiert Spieleliste für Xbox One
  • Microsoft verschiebt Xbox-Start in acht Ländern
  • Xbox One auch ohne Kinect funktionstüchtig