Produkte 26.04.2018

Microsoft plant schlankere Windows-10-Version für 16-GB-Geräte

© Bild: APA/AFP/GETTY IMAGES/Drew Angerer / Drew Angerer

"Windows 10 Lean" soll sicherstellen, dass Updates selbst auf Geräten mit geringem Speicherplatz installiert werden können.

Geräte, die Windows 10 als Betriebssystem verwendeten, selbst aber nur 16 Gigabyte Speicherplatz aufweisen, hatten bisher ein Problem. Feature Updates, die von Microsoft für Windows 10 verbreitet wurden, konnten teilweise auf diesen Geräten nicht installiert werden, weil zu wenig freier Speicherplatz vorhanden war. Dieses Problem will Microsoft nun mit einer schlankeren Version von Windows 10 namens Windows 10 Lean beheben, die speziell für Geräte mit 16 Gigabyte Speicherplatz geschaffen wird.

Wie Windows Central unter Berufung auf Insiderquellen berichtet, soll Windows 10 Lean um zwei Gigabyte weniger Speicherplatz verbrauchen als die Standard-Version von Windows 10. Das soll genug sein, um alle künftigen Updates, die das Betriebssystem erhält, unterzubringen. Der Funktionsumfang vonWindows 10 Lean soll sich dennoch nicht von der größeren Windows-Version unterscheiden. Sämtliche Apps, die für Windows 10 geschrieben wurden, sollen auch auf Windows 10 Lean regulär ausgeführt werden können.

Derzeit soll sich Windows 10 Lean im Entwicklungsstadium befinden. Wann genau das Betriebssystem auf den Markt kommt, ist noch unklar.

( futurezone ) Erstellt am 26.04.2018