Produkte
06.10.2017

Microsofts Edge kommt aufs iPhone und Android

Der Microsoft Browser wird bald auch für iOS und Android verfügbar sein. Auf iPhones kann er schon getestet werden.

Seit 2015 ist der Microsoft-Browser Edge für Windows-PCs verfügbar. Der Erfolg des Internet-Explorer-Nachfolgers ist mit einem Marktanteil von unter fünf Prozent überschaubar. Nun will der Softwarekonzern seinen Browser auch für die mobilen Betriebssysteme iOS und Android verfügbar machen. Am Donnerstag kündigte Microsoft Versionen seines Browsers für die beiden dominanten mobilen Betriebssysteme an.

Auf iOS kommt nicht Microsofts Engine zum Einsatz, sondern Webkit. Im TestFlight-Programm für iOS kann er bereits ausprobiert werden, die finale Version soll bis Ende des Jahres vorliegen. Eine erste Android-Version soll demnächst veröffentlicht werden.

Microsoft Launcher für Android

Für Android veröffentlichte Microsoft am Donnerstag auch eine Vorschauversion des Microsoft Launchers, der Nutzern des Betriebssystems eine Übersicht über Aktivitäten ihres Microsoft Accounts geben soll.