Produkte
20.04.2018

Motorola stellt neue G6-Modelle vor

Die Lenovo-Tochter hat drei neue Modelle seines Mittelklasse-Smartphones G6 präsentiert.

Neben dem neuen Basismodell seiner erfolgreichen G6-Reihe stellte der Hersteller am Donnerstag das G6 Plus mit größerem Display und das günstigere G6 Play vor. Die Geräte werden mit reinem Android 8.0 (Oreo) ausgeliefert und sollen zwischen 200 und 300 Euro kosten und Anfang Mai in den Handel kommen.

Die Displays der Geräte kommen in einem Seitenverhältnis von 2:1. Der Bildschirm des G6 Plus wird 5,9 Zoll messen, der des G6 und G6 Play 5,7 Zoll.

In der Basisvariante ist ein Qualcomm Snapdragon 450-Prozessor mit 1,8 GHz verbaut. Es soll mit 32 und 64 GB Speicher angeboten werden und wie auch das G6 Plus über eine Dualkamera verfügen. Zu haben sein wird es ab 250 Euro.

Das G6 Plus kommt mit dem stärkeren Snapdragon 630-Prozessor und 64 GB Speicher und soll knapp 300 Euro kosten.

Das G6 Play verfügt über einen Snapdragon 430 Prozessor und soll sich durch einen ausdauernden Akku mit einer Kapazität von 4000 mAh auszeichnen (G6 und G6 Plus jeweils 3000 mAh). Kosten wird es knapp 200 Euro.