© Asus

Produkte

Neue Gaming-Notebooks von Asus kühlen die Finger

Asus hat für seine ROG Gaming-Notebooks ein neues Kühlsystem vorgestellt. Dieses nennt sich ROG Intelligent Cooling und soll mehrere Vorteile bieten.

Notebooks mit „CoolZone“-Tastatur haben einen zusätzlichen Lüfter unter den WASD-Tasten. Damit soll die bei Laptops übliche Erwärmung der Tastatur verhindert werden, die von vielen Gamern als unangenehm empfunden wird. Allerdings nutzen solche Gamer meistens ohne separate Gaming-Keyboards mit mechanischen Schaltern.

Das neue Kühlsystem bietet noch weitere Vorteile. So gibt es einen eigenen Tunnel, der Staub nach außen leitet, damit sich dieser nicht auf den Komponenten absetzt. Asus bezeichnet es deshalb als selbstreinigendes Kühlsystem. Die Anzahl der Lamellen des Lüfters wurde von 31 auf 83 erhöht. Bei gleicher Lautstärke sollen 20 Prozent mehr Luftstrom erreicht werden.

Beim Notebook ROG Mothership kommt zusätzlich eine Flüssigmetall-Verbindung zum Einsatz. Diese soll die CPU-Temperatur um bis 13 Grad Celsius mehr senken, als eine herkömmliche Wärmeleitpaste.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Ab Ende Jänner könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!