Produkte
25.01.2015

Neue Suchfunktion auf Pinterest soll Männern helfen

Die vor allem bei Frauen beliebte Bilder-Plattform Pinterest soll mit einer überarbeiteten Suche für Männer wieder attraktiv werden.

Das soziale Netzwerk Pinterest, bei dem Bilder auf virtuellen Pinnwänden gesammelt werden können, gilt als einer der beliebtesten Dienste unter Frauen. Bei einer Untersuchung von 50.000 zufällig ausgewählten Pinterest-Nutzern stammten 92 Prozent aller Pins von weiblichen Nutzern, nur acht Prozent kamen von Männern. Nun hofft der Dienst, mit einer neuen Funktion auch Männer wieder vom Pinnen überzeugen zu können. Suchte man als Mann beispielsweise bisher nach Mode, wurden fast ausschließlich Artikel für Frauen angezeigt. Nun werden, je nach Geschlecht, die passenden Ergebnisse angezeigt.

Fünf Milliarden Dollar wert

Möchte man diese Funktion deaktivieren, kann man das in den Einstellungen sowie bei der Suche verändern, in der nun die Unterpunkte „Für Männer“ und „Für Frauen“ angezeigt werden. Pinterest gilt als einer der größten Kandidaten für einen Börsengang 2015. Der Dienst zählt zu den am schnellsten wachsenden sozialen Netzwerken, genaue Nutzerzahlen sind jedoch nicht bekannt. Die Plattform wurde jedoch zuletzt mit rund fünf Milliarden US-Dollar bewertet.