© Google

Produkte
11/18/2020

Neuer Chrome-Browser ist deutlich schneller

Google verspricht mit Chrome 87 den größten Geschwindigkeitsschub seit Jahren. Auch der Akkuverbrauch sinkt.

Lange Zeit galt Chrome als einer der schnellsten Browser am Markt. Das hat sich mittlerweile etwas geändert, so klagten in den letzten Jahren immer mehr User über die nachgelassene Performance. Mit der neuen Version soll Chrome nun wieder einen Zahn zulegen. 

Chrome 87 kommt laut Google mit einer neuen Funktion, wobei aktive Tabs priorisiert behandelt werden. Die CPU-Auslastung soll um das Fünffache sinken, wie Google verspricht. Das habe auch eine direkte Auswirkung auf den Akkuverbrauch. 

25 Prozent schneller

Außerdem startet Chrome jetzt bis zu 25 Prozent schneller und lädt Seite um bis zu 7 Prozent schneller. Auch weniger Arbeitsspeicher solle nun verbraucht werden. 

Die Verbesserungen sollen sowohl am Desktop als auch unter Android spürbar sein. Mobil soll der Geschwindigkeitsschub besonders beim vor- und zurück navigieren spürbar sein, wie Google angibt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.