Produkte
14.02.2019

Neues Google-Smartphone soll Preisbewusste ansprechen

Neben der teuren Pixel-Reihe soll bald ein günstigeres Gerät unter Eigenmarke erscheinen. Im Visier stehen die Wachstumsmärkte.

Mit einem günstigen neuen Smartphone will Google sich künftig von Konkurrent Apple abheben, berichtet Nikkei Asian Review. Während das günstigste neue iPhone (XR) in Österreich zu einem Preis ab 849 Euro verkauft wird, soll das neue Google-Gerät einen deutlich niedrigeren Preis aufweisen. Im Visier stehen preisbewusste Kunden, u.a. in "Wachstumsmärkten".

Mehrere neue Produkte

Insgesamt soll Google laut Insidern ein erhöhtes Interesse an der Verbreitung eigener Hardware haben. Neben einem günstigeren Smartphone soll die leistungsstarke Pixel-Reihe fortgesetzt werden. Daneben plant Google angeblich neue Versionen seiner smarten Lautsprecher Home, sowie eine Smartwatch, die mit der Apple Watch mithalten kann. Außerdem soll heuer eine neue Überwachungskamera vorgestellt werden, die zusammen mit Tochter Nest entwickelt wurde.

Entwickler abgeworben

Für seine verstärkten Hardware-Ambitionen hat Google angeblich eine Reihe neuer Kooperationen mit Produktionspartnern abgeschlossen. Außerdem werden Hardware-Entwickler intensiv von Konkurrenten, allen voran Apple, abgeworben. Am Smartphone-Markt spielt Google derzeit nur eine winzige Rolle. Das soll sich künftig ändern. Die Produktion soll dabei von China ausgelagert werden, u.a. in den südostasiatischen Raum, etwa Vietnam.