© dapd

Bling
08/19/2013

Neues iPhone kommt auch in Gold

Die neue Farbe soll Apples Smartphone von der Konkurrenz abheben und in Märkten wie China für mehr Absatz sorgen. Die Rückseite und der Rahmen des iPhone 5S werden dabei in der neuen Farbe getunkt sein, die Front bleibt hingegen weiß.

Wurde bis dato nur über einen integrierten Fingerprint-Sensor im neuen iPhone spekuliert, ist nun ein gänzlich frisches Gerücht aufgetaucht. Wie AllThingsD vermeldet, wird das neuen iPhone farbliche Akzente setzen. Neben Schwarz und Weiß soll auch ein goldenes iPhone im Angebot sein. Unternehmen wie Loewe, Canon oder Leica experimentierten auch schon mit dieser Farbe.

Dabei handelt es sich allerdings nicht um ein vergoldetes Handy, sondern um ein Smartphone im Farbton Champagner. Dieser soll den Rahmen und die Rückseite des Smartphones umfassen, die Front ist hingegen weiß. Die Form des iPhone soll hingegen gleich bleiben.

China im Auge
Die Farbe Gold, die Assoziationen mit Luxus wecken soll, ist laut Experten an Länder wie China gerichtet, in denen dieses Design gut ankommt. Andere, buntere Farbtöne werden zudem für das günstige iPhone 5C erwartet. Beide iPhone-Varianten werden für den Apple-Event am 10. September erwartet.

Mehr zum Thema

  • Neuer Hinweis auf iPhone 5S Fingerprint-Sensor
  • Sechste Beta für iOS 7 veröffentlicht
  • Apple-Aktie lockt Hedgefonds und Investoren an
  • Neue iPads kommen noch diesen Herbst
  • Neues iPad mit Displaytechnik des iPad Mini