Die neuen Nexus-Geräte sind die ersten mit Android Marshmallow

© Dave Burke

Google
09/03/2015

Nexus-Smartphones werden am 29. September präsentiert

Android-Fans dürfen sich den 29. September schon im Kalender anstreichen. Google wird an diesem Tag seine neuesten Nexus-Geräte vorstellen. LG und Huawei sind an Bord.

US-Medienberichten zufolge werden die beiden Nexus-Geräte mit Android 6.0 (Marshmallow) am 29. September in San Francisco präsentiert. Sie sind die ersten Geräte mit dem neuen Betriebssystem und wie immer bei der Nexus-Reihe quasi die Aushängeschilder von Google, wenn es um ein möglichst puristische Android-Erfahrung geht. Von beiden Geräten, dem Nexus 5 und dem Nexus 6, sind bereits Bilder im Internet durchgesickert.

lg-nexus-5-bar-002.jpg

lg-nexus-5-bar-002.png

lg-nexus-5-bar-003.png

lg-nexus-5-bar-001.png

LG und Huawei

Das kleinere Gerät, das mit einem 5,2-Zoll-Display ausgestattet sein könnte, wird einmal mehr von LG produziert. Der koreanische Hersteller war schon in der Vergangenheit als Produzent für die Google-Nexus-Reihe zum Handkuss gekommen. Neu ist die Zusammenarbeit mit dem aufstrebenden chinesischen Hersteller Huawei, der das Phablet-artige Nexus 6 produzieren wird. Als Displaygröße sind 5,7 Zoll im Gespräch. Über mögliche Preise ist hingegen praktisch nichts bekannt.

lg_nexus_5_2015_onleaks_574x304x24_ha3061141.jpg

lg_nexus_5_2015_onleaks_7_520x300x24_fill_ha6b83626.jpg

lg_nexus_5_2015_onleaks_6_520x300x24_fill_habe32eac.jpg

huawei_nexus_6_leak_6_1920x1080x24_fill_hff459b47.jpg

huawei_nexus_6_leak_1_1920x1080x24_fill_habeb6111.jpg

huawei_nexus_6_leak_detail_520x300x24_fill_he3615eb2.jpg