AF-S Nikkor 180-400mm f/4E TC1.4 FL ED VR

© Nikon

Teuer
01/09/2018

Nikon kündigt Objektiv für 12.000 Euro an

Das neue "AF-S Nikkor 180-400mm f/4E TC1.4 FL ED VR" wurde auf der CES vorgestellt.

Nikon hat heuer auf der Elektronikmesse CES nur ein neues Produkt im Gepäck. Das "AF-S Nikkor 180-400mm f/4E TC1.4 FL ED VR" ist ein Super-Teleobjektiv mit eingebautem 1,4-fach Telekonverter, der es erlaubt, die Brennweite auf 252-560 Millimeter zu verlängern, wobei allerdings weniger Licht eingefangen wird, wie theverge berichtet.

Das Objektiv ist für Vollformatkameras gedacht, liefert aber auch mit einer APS-C DSLR zwischen 270 und 600 Millimeter und mit Telekonverter sogar zwischen 378 und 840 Millimeter Brennweite. Das Objektiv ist riesig, Nikon verspricht aber, dass Gewicht und Balance durch hochwertige Materialien im kontrollierbaren Bereich bleiben. Das Objektiv soll ab März verkauft werden und 12.399 US-Dollar (in Europa 11.999 Euro) kosten.