Produkte
02.05.2014

Nintendo soll im Juni neue Hardware vorstellen

Bei der Spielemesse E3 will der japanische Konzern mehreren Medienberichten zufolge neue Geräte zeigen. Details dazu sind noch unbekannt.

Laut einem Bericht bei VideoGamer will der japanische Spielekonzern Nintendo im Rahmen der E3 im Juni neue Hardware sowie dazu passende Spiele vorstellen. Das sollen zumindest nicht näher genannte Publisher dem Portal zugesteckt haben. Bei der E3-Show sollen bereits spielbare Prototypen ausgestellt werden.

Dabei könnte es sich um ein Produkt mit dem Namen Nintendo Fusion handeln, wie eine entsprechende Domain vermuten lässt, die Nintendo bereits zuvor reservieren ließ. Auch angebliche Hardware-Spezifikationen wurden in diesem Zusammenhang bereits geleaked. Demnach besteht die neue Plattform aus zwei Teilen, einem Fusion DS sowie einem Fusion Terminal. Bei dem Produkt könnte es sich um einen Nachfolger für die Wii U handeln, die mit schwachen Verkäufen kämpft.

Auch IGN berichtet über Gerüchte, wonach Nintendo im Rahmen der E3 neue Hardware vorstellen will. Demnach könnte es sich dabei aber auch lediglich um neue Peripheriegeräte oder eine neue Version einer bekannten Konsole handeln.

Nintendo selbst wollte zu den Gerüchten keine Stellungnahme abgeben. Im Rahmen der E3 hält Nintendo am 10. Juni ein Event ab.