Produkte
10.11.2013

OKI stellt ersten Drucker mit fünf Tonerstufen vor

Druckerhersteller OKI hat auf der Fachmesse viscom in Düsseldorf erstmals einen Fünf-Toner-Drucker gezeigt. Neben den CMYK-Tonern ist auch ein Weiß- und Klartoner integriert.

Der von OKI auf der gerade in Düsseldorf zu Ende gegangenen Fachmesse viscom vorgestellte A3-Drucker OKI ES9541 verfügt über eine wählbare und wechselbare fünfte Druckstufe. Je nach Einsatzzweck des Anwenders ist diese mit Klar- oder Weißtonerbestückbar. Gedruckt wird einerseits mit den herkömmlichen CMYK HD Tonern. Laut OKI kann der neue Drucker aber auch Weißdruck auf farbiges Papier bringen, oder mit dem Klartoner Akzente zu setzen, etwa um definierte Bereiche hervorzuheben. Der Hersteller sprach von einer Premiere.

Für Profi-Dienstleister und Hotels

Die 5-Farb-Drucktechnologie ist in erster Linie für professionelle Grafikdienstleister wie Druckereien oder auch Kreativagenturen sowie Verlage, Hotels und Reisebüros gedacht. Bis zu 50 Seiten pro Minute druckt das Gerät im A4 Bereich, bis zu 45 Seiten im A3 Format. Alle gängigen Netzwerkprotolle werden unterstützt. Einen Preis nannte OKI nicht, das Unternehmen sprach aber von einem günstigen Seitenpreis.