© Engadget China

Schlankheitswahn
04/25/2012

Oppo präsentiert dünnstes Smartphone der Welt

Oppo, ein Unterhaltungselektronikhersteller aus China, hat ein bislang namenloses Smartphone auf Engadget vorgestellt, das mit nur 6,65 mm das bislang dünnste Gerät auf dem Markt ist. Damit löst es um nur 0,03 mm das Huawei Ascend P1 S ab.

Der chinesische Elektronikhersteller Oppo hat seinem Konkurrenten

weggeschnappt. Dennauf Engadget Chinawurde nun ein Foto von einem Oppo-Smartphone, das lediglich 6,65 mm dünn sein soll, veröffentlicht. Damit ist das neue, noch namenlose Smartphone um nur 0,03 mm dünner als das Huawei Ascend P1 S, das auf der diesjährigen CES vorgestellt wurde. Nähere Details zum Smartphone, das zumindest auf dem Foto dem Design des iPhone 4 ähnelt, sind noch nicht bekannt.

Oppo ist erst seit Herbst 2011 auch auf dem Smartphone-Markt tätig. Zuvor machte man sich mit Blu-Ray-Playern, E-Book-Readern und LCD-Fernsehern einen Namen. Das erste Smartphone-Modell von Oppo, das X903, wurde zu seiner Markteinführung von einer großen Werbekampagne begleitet in der unter anderem Hollywoodstar Leonardo DiCaprio zu sehen ist. Dennoch wurde das Smartphone mit ausklappbarer Tastatur kein internationaler Erfolg. Ob Oppo mit dem "dünnsten Smartphone der Welt" auch den Sprung nach Europa wagen wird ist noch unbekannt.

Mehr zum Thema

  • Huawei präsentiert dünnstes Smartphone der Welt