Produkte
19.12.2013

Patent: Apple plant Macs mit integriertem Beamer

Die Computer sind ein Mittelweg zwischen Notebook und Desktop-PC und sollen mit einem Projektor ausgestattet sein, der ein konventionelles Display überflüssig macht.

Ein Patent, das der Konzern bereits vor fünf Jahren beantragt hat, wurde nun offiziell bestätigt. Das Schutzrecht mit der Nummer 8,610,726 umfasst einen Computer mit einem integrierten Projektor. Das Gerät soll außerdem mit einer Reihe von Sensoren ausgestattet sein, um das Bild entsprechend seiner Umgebung anpassen zu können. Das Gerät soll mit so wenig Kabeln wie nur möglich auskommen, auch die Stromzufuhr könnte drahtlos erfolgen.

Das Konzept sieht vor, dass das Gerät auch so mobil wie nur möglich ist und in der Regel nicht auf einem Schreibtisch aufgestellt werden soll. Wahrscheinlicher wäre eine Montierung an einer Decke, ähnlich wie bei einem Beamer.

Ob und wann das Konzept in die Realität umgesetzt werden soll, ist derzeit noch unklar.