© Thomas Prenner

Erfolg
03/21/2014

Pebble hat 400.000 Smartwatches verkauft

Die Pebble hat sich seit der erfolgreichen Kickstarter-Kampagne mehr als 400.000 mal verkauft. Der Umsatz des Unternehmens wird auf 60 Millionen US-Dollar geschätzt.

Die Smartwatch Pebble hat sich auch nach ihrem Erfolg auf Kickstarter gut verkauft. Laut Pebble wurden seit Januar 2013 mehr als 400.000 Smartwatches verkauft. Darin sind die 85.000 Kickstarter-Vorbestellungen sowie die neue Pebble Steel bereits mit eingerechnet. Damit hat das junge Start-up mit dem Verkauf der Smartwatches einen Umsatz von rund 60 Millionen US-Dollar generiert. Das Unternehmen beschäftigt derzeit rund 70 Mitarbeiter.

Die Pebble sorgte im April 2012 für Aufsehen als es mit einer Summe von 10,3 Millionen US-Dollar eine der erfolgreichsten Kickstarter-Kampagnen aller Zeiten beenden konnte. Mittlerweile erhielt das Unternehmen zudem rund 26 Millionen US-Dollar an Risikokapital von Investoren.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.