© 91mobiles

Produkte
02/01/2019

Pressebilder von Samsungs Galaxy S10+ aufgetaucht

Bilder von Samsungs neuem Smartphone bestätigen bisher durchgesickerte Informationen.

Am 20. Februar wird Samsung seine neuen Flaggschiff-Modelle Galaxy S10 und Galaxy S10+ präsentieren, Leaks zu den neuen Modellen gab es in den vergangenen Wochen zuhauf. Nun sind Fotos aufgetaucht, bei denen es sich laut 91mobile um offizielle Pressebilder des Galaxy S10+ handeln soll.

Das Loch im Display, das den Notch ersetzen soll, ist auf den Bildern gut zu sehen. Auch Samsungs im November angekündigtes neues Display-Design, das von dem Unternehmen „Infinity-O-Display“ genannt wird, ist gut zu erkennen. Durch die zur Seite hin abgerundeten Display-Kanten und den Verzicht auf einen Notch soll dabei das Bildschirm-zu-Gehäuse-Verhältnis verbessert werden. Das S10 soll so die Illusion erwecken, ein nahezu randloses Display zu haben.

Ein Fingerprint-Sensor ist auf den Bildern nicht zu sehen. Das bestätigt Gerüchte, dass die neuen Samsung-Geräte über einen „Ultraschall“-Fingerabdruckscanner verfügen werden, der im Display integriert ist.