Produkte
03.06.2013

Samsung: Galaxy Tab 3 in neuen Größen

Der koreanische Hardware-Hersteller hat bestätigt, dass sein Galaxy Tab 3 noch Anfang Juni in Versionen mit acht beziehungsweise 10,1 Zoll Bildschirmdiagonale auf den Markt kommt.

Das Acht-Zoll-Modell bringt einen TFT-Bildschirm mit 1280 mal 800 Pixeln, eine fünf Megapixel Haupt- sowie eine 1,3 Megapixel Frontkamera und einen 1,5 GHz-Dualcore-Prozessor eines nicht genannten Herstellers mit, wie engadget berichtet. Zudem gibt es 1,5 GB Ram und wahlweise 16 oder 32 GB internen Speicher, der per MicroSD um bis zu 64 GB erweitert werden kann. Der Akku fasst 4450 mAh, als Betriebssystem kommt Android 4.2 zum Einsatz. Es soll drei Konnektivitäts-Optionen geben: eine nur mit WLAN, und je eine mit zusätzlichem 3G beziehungsweise LTE-Modul.

Die 10,1-Zoll-Variante unterscheidet sich in einigen Punkten vom kleinen Schwester-Gerät. Dieselbe Bildschirmauflösung wird über die größere Diagonale gestreckt, was in einer geringeren Pixeldichte resultiert. Der Dualcoreprozessor kommt hier von Intel und ist mit 1,6 GHz etwas schneller getaktet. Die Hauptkamera ist mit 3 Megapixel Auflösung etwas schwächer als beim Acht-Zoll-Gerät. Der Arbeitsspeicher fällt mit einem GB ebenfalls kleiner aus. Dafür ist die Batterie mit 6800 mAh deutlich Leistungsfähiger.

Mehr zum Thema

  • Samsung kündigt Launch-Event am 20. Juni an
  • Samsung Galaxy Tab 3 ab Mai erhältlich
  • HP stellt 7-Zoll-Tablet mit Android vor