Produkte
02.06.2014

Samsung stellt 7 Zoll-Smartphone Galaxy W vor

Das neue Smartphone erinnert an Samsungs vier Jahre altes Galaxy Tab. Es soll vorerst nur in Südkorea erhältlich sein und bietet Mittelklasse-Ausstattung.

Samsung testet derzeit die Grenzen des Begriffs Smartphones aus. Der Konzern hat in seiner Heimat Südkorea das Galaxy W, ein Android-Smartphone mit 7 Zoll-Bildschirm, angekündigt. Das Gerät hatte sich bereits zuvor auf geleakten Bildern gezeigt, allerdings wurde dahinter stets ein Nachfolger für das Galaxy Mega 6.3 vermutet. Mit 7 Zoll-Bildschirm und Telefonfunktion erinnert es vielmehr an das bereits vier Jahre alte Android-Tablet Galaxy-Tab, das nahezu die selben technischen Daten aufwies.

Android 4.3 und LTE

Die Auflösung des Bildschirms beträgt 1280 mal 720 Bildpunkte (210 ppi), die vier Kerne der CPU sind mit je 1,2 GHz getaktet und werden von 1,5 Gigabyte RAM unterstützt. Die 16 Gigabyte an internem Speicher können per microSD-Karte erweitert werden. Die Hauptkamera nimmt Bilder mit acht Megapixeln Auflösung auf, die Frontkamera löst mit zwei Megapixeln auf. Der Akku ist mit 3200 mAh recht solide ausgestattet, zudem funkt das Galaxy W im LTE-Netz. Statt Android 4.4 kommt aber noch Android 4.3 zum Einsatz. Der Preis liegt in Südkorea bei rund 360 Euro. Es ist noch unklar, ob das Smartphone auch in Europa verfügbar sein wird, vorerst wurde es nur für den südkoreanischen Markt angekündigt.