So sieht das Galaxy A5 von Samsung aus.

© Samsung

Produkte
10/31/2014

Samsung stellt Galaxy A5 und A3 vor

Die neuesten Smartphones der Samsung-Reihe warten mit einem schlanken Design und diversen Selfie-Funktionen auf. In Österreich sollen sie ab Jänner 2015 erhältlich sein.

Samsung hat am Freitag die neuen Galaxy A5 und Galaxy A3-Geräte vorgestellt, die auf junge und trendbewusste User abzielen. Sie wurden speziell für die Nutzung Sozialer Netzwerke entwickelt.

Selfie-Fokus

Mit einer 5 Megapixel-Frontkamera sollen auch Selfies problemlos gelingen. Auch praktische Fotofunktionen wie Wide Selfie, Palm Selfie, Animated GIF sowie Beauty Face Features wurden integriert. Die Kamera erkennt die Gesichter dabei automatisch, fokussiert und macht hochauflösende Bilder für Selbstporträts, die im Anschluss in Sozialen Netzwerken geteilt werden können.

SM-A300F_001_Front_Black 12.jpg

SM-A500F_002_Back_Black.jpg

SM-A500F_010_Set_Black.jpg

A5_002_Back_White.jpg

SM-A500F_003_R-Perspective_Black.jpg

SM-A500F_005_L-Side_Black.jpg

SM-A500F_006_L-Perspective_Black.jpg

SM-A500F_008_Dynamic_Black.jpg

SM-A500F_001_Front_Black.jpg

SM-A500F_007_Dynamic_Black.jpg

SM-A500F_009_Set_Black.jpg

Die Smartphones kommen im robusten Metallgehäuse daher. Mit 6,7 mm und 6,9 mm Unibody Metallgehäuse sind die Geräte schlanker als alle anderen Samsung-Smartphones. Die Geräte sind zudem in vielen unterschiedlichen Farben – von weiß, schwarz, silber, pink, blau und gold – erhältlich. Integriert wurde ein Quad Core 1,2 Ghz-Prozessor, der müheloses Multitasking ermöglichen soll.

Die neuen Samsung-Smartphones sind ab Jänner 2015 in Österreich erhältlich. Preise sind noch keine bekannt gegeben worden.