© Samsung

Produkte

Samsungs neues Tablet kopiert markantes Feature von Microsoft

Ein stufenlos einstellbarer Kickstand, ein 12 Zoll großer Bildschirm, Stylus-Unterstützung und ein Tastatur-Cover, das sich magnetisch am Display andocken lässt – alles Features, die wir schon vom Konkurrenten Microsoft kennen. Auch die graue Farbgebung des heute vorgestellten Samsung Galaxy Book 2 erinnert sehr an das Surface Pro. Im Inneren gibt es aber einen markanten Unterschied.

galaxy_book_2_sv_v_tablet_with_stand_2_rgb.jpeg

Snapdragon trifft auf Windows

Samsung verbaut einen Qualcomm Snapdragon 850 Prozessor. Als Betriebssystem ist Windows 10 in der S-Version vorinstalliert. Dieser Modus lässt sich aber deaktivieren, sodass auch normale Software – nicht nur aus dem Store – installiert werden kann. Das Super-AMOLED-Display im 3:2-Format soll für gute Kontraste und Helligkeit sorgen und löst mit 2.160 x 1.440 Pixeln auf. Es stehen vier Gigabyte RAM und 128 Gigabyte interner Speicher zur Verfügung – dieser kann per MicroSD-Karte erweitert werden. Haupt- und Frontkameras lösen mit acht bzw. fünf Megapixeln auf.
 

„Bis zu 20 Stunden Akkulaufzeit“

Samsung verspricht super Audioqualität und Akkulaufzeit. Das Galaxy Book 2 verfügt über zwei AKG-Lautsprecher, unterstützt Dolby Atmos und soll bis zu 20 Stunden durchhalten, zumindest im Windows S-Modus. Geladen wird der Akku per USB – es stehen zwei Typ-C-Anschlüsse zur Verfügung. Auf einen herkömmlichen USB-Port, wie beim Surface, muss man allerdings verzichten. Das Gerät unterstützt LTE, Gigabit-WLAN, Bluetooth 5.0 und lässt sich über einen an der Rückseite verbauten Fingerabdruckscanner entsperren. 

Das Galaxy Book 2 wiegt 840 Gramm und ist damit etwas schwerer als das neue Surface Pro 6. Bereits im Lieferumfang befinden sich das Tastaturcover und der Samsung S Pen. In den USA kommt das Gerät zu einem Preis von knapp 1.000 US-Dollar auf den Markt. Ob, wann und zu welchem Preis es bei uns in Österreich erscheinen wird, hat Samsung aber noch nicht verraten.
 

galaxy_book_2_sv_v_right_keyboard_up_spen_rgb.jpeg

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Ab Ende Jänner könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!