Produkte
19.10.2018

Samsungs neues Tablet kopiert markantes Feature von Microsoft

Samsung hat das Galaxy Book 2 vorgestellt. Im Gegensatz zum Vorgänger sieht die neue Version wie eine Kopie des Surface Pro aus.

Ein stufenlos einstellbarer Kickstand, ein 12 Zoll großer Bildschirm, Stylus-Unterstützung und ein Tastatur-Cover, das sich magnetisch am Display andocken lässt – alles Features, die wir schon vom Konkurrenten Microsoft kennen. Auch die graue Farbgebung des heute vorgestellten Samsung Galaxy Book 2 erinnert sehr an das Surface Pro. Im Inneren gibt es aber einen markanten Unterschied.

galaxy_book_2_sv_v_tablet_with_stand_2_rgb.jpeg

Snapdragon trifft auf Windows

Samsung verbaut einen Qualcomm Snapdragon 850 Prozessor. Als Betriebssystem ist Windows 10 in der S-Version vorinstalliert. Dieser Modus lässt sich aber deaktivieren, sodass auch normale Software – nicht nur aus dem Store – installiert werden kann. Das Super-AMOLED-Display im 3:2-Format soll für gute Kontraste und Helligkeit sorgen und löst mit 2.160 x 1.440 Pixeln auf. Es stehen vier Gigabyte RAM und 128 Gigabyte interner Speicher zur Verfügung – dieser kann per MicroSD-Karte erweitert werden. Haupt- und Frontkameras lösen mit acht bzw. fünf Megapixeln auf.
 

„Bis zu 20 Stunden Akkulaufzeit“

Samsung verspricht super Audioqualität und Akkulaufzeit. Das Galaxy Book 2 verfügt über zwei AKG-Lautsprecher, unterstützt Dolby Atmos und soll bis zu 20 Stunden durchhalten, zumindest im Windows S-Modus. Geladen wird der Akku per USB – es stehen zwei Typ-C-Anschlüsse zur Verfügung. Auf einen herkömmlichen USB-Port, wie beim Surface, muss man allerdings verzichten. Das Gerät unterstützt LTE, Gigabit-WLAN, Bluetooth 5.0 und lässt sich über einen an der Rückseite verbauten Fingerabdruckscanner entsperren. 

Das Galaxy Book 2 wiegt 840 Gramm und ist damit etwas schwerer als das neue Surface Pro 6. Bereits im Lieferumfang befinden sich das Tastaturcover und der Samsung S Pen. In den USA kommt das Gerät zu einem Preis von knapp 1.000 US-Dollar auf den Markt. Ob, wann und zu welchem Preis es bei uns in Österreich erscheinen wird, hat Samsung aber noch nicht verraten.
 

galaxy_book_2_sv_v_right_keyboard_up_spen_rgb.jpeg