Zur mobilen Ansicht wechseln »

Retro-Konsole So wird die Ataribox aussehen.

Die Ataribox von Atari soll Retro-Feeling und moderne Gaming-Technologie vereinen
Die Ataribox von Atari soll Retro-Feeling und moderne Gaming-Technologie vereinen - Foto: Atari
Atari will nach knapp 40 Jahren eine neue Spielkonsole auf den Markt bringen. Nun wurde das Design für die Ataribox enthüllt.

Wie erwartet, erinnert die Ataribox stark an die Atari-Spielkonsolen der 70er-Jahre. Holzelemente, Lamellen und eine erhöhte Rückseite sind Reminiszenzen an die Atari 2600. An der Vorderseite leuchten LED-Symbole aus dem Holz-Furnier. An der höheren Rückseite gibt es vier USB-Anschlüsse, einen HDMI, sowie einen SD-Kartenleser. Wie The Verge berichtet, soll die Ataribox in zwei Versionen erscheinen. Eine Version wird im beschriebenen Holz-Look erscheinen, die andere in Schwarz und Rot. "Unsere Absicht ist es, etwas zu kreieren, das zu unserer Geschichte passt und das sowohl alte als auch neue Fans von Atari anspricht", teilt das Unternehmen in einer Aussendung mit.

ataribox4.jpg
Foto: Atari

Schritt für Schritt

Die Ataribox soll sowohl eine Reihe von vorinstallierten Spiele-Titeln aufweisen - etwa wie die NES Classic - als auch "aktuelle Inhalte" anbieten. Wie das genau funktionieren soll, ist noch nicht bekannt. "Wir wissen, dass ihr hungrig auf mehr Details seid: Leistungsdaten, Spiele, Preise, Marktstart. Wir reizen euch nicht absichtlich, wir wollen nur alles richtig machen, deshalb haben wir uns dafür entschieden, Details schrittweise zu veröffentlichen, während wir die Konsole zum Leben erwecken. Gleichzeitig lauschen wir gespannt auf Rückmeldungen der Atari-Gemeinde."

ataribox2.jpg
Foto: Atari

(futurezone) Erstellt am 17.07.2017, 15:18

Kommentare ()

Einen neuen Kommentar hinzufügen

( Abmelden )

Dein Kommentar

Antworten folgen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?