Produkte
23.02.2017

Sony kündigt bislang schnellste SD-Karte an

Sony bringt im Frühjahr eine neue SD-Karten-Serie auf den Markt, die schneller als alle Konkurrenten sein soll.

Sonys neue SD-Kartenlinie "SF-G" soll ab dem Frühjahr erhältlich sein, wie engadget berichtet. Laut dem japanischen Konzern sollen die neuen Speicherkarten "die schnellsten der Welt" sein. Die maximale Schreibgeschwindigkeit soll bei 299 MB/s liegen, das Lesen geht mit 300 MB/s sogar noch etwas schneller. Die Karten sollen in drei Größen verfügbar sein, 32, 64 und 128 Gigabyte. Unterstützt wird auch der UHS-2-Standard, der kompatiblen Lesegeräten zusätzliche Pins bietet. Nur damit ist die Höchstgeschwindigkeit zu erreichen.

Die neuen Karten sind vor allem für datenintensive Anwendungen wie in 4K-Videokameras gedacht. Neben den neuen Speichermedien bietet Sony auch ein spezielles Lesegerät an, das UHS-2 unterstützt und so die maximale Geschwindigkeit auf allen Geräten nutzbar machen soll. Die SD-Karten sind kompatibel mit Sonys Datenrettungssoftware und unempfindlich gegen Wasser, Hitze und Kälte, Erschütterungen sowie Röntgenstrahlung. Die bisher schnellsten SD-Karten liefern Lese- und Schreibgeschwindigkeiten von 300 und 260 MB/s. Preise hat Sony noch keine bekanntgegeben, sie dürften aber jedenfalls über 60 US-Dollar (rund 57 Euro) liegen.