© Screenshot

Jahresrückblick
12/14/2010

Spaß-Videos dominieren YouTube-Ranking

Der "Bed Intruder Song" ist das beliebteste nutzergenerierte Video des Jahres auf Youtube. Erfolgreichster kommerzieller Beitrag ist Justin Biebers Musikvideo zu "Baby" mit 406 Millionen Klicks.

Das Online-Videoportal Youtube hat die beliebtesten Film-Beiträge des Jahres 2010 gekürt. In den Top Ten der nutzergenerierten Videos dominieren Spaß-Musikvideos, allen voran der "Bed Intruder Song". Zwei vertonte Versionen des TV-Interviews zu einem Einbruch in einer US-Sozialsiedlung wurden von mehr als 61 Millionen Nutzern angeschaut.

{{{}}}

Auf dem zweiten Platz der beliebtesten nutzergenerierten Videos landete eine Parodie auf den Song "Tik Tok" der US-Nachwuchskünstlerin Kesha, gefolgt von einem Video des 12-jährigen Greyson Chance, der vor kurzem mit einer eigenen Klavierversion von Lady Gagas Hit "Paparazzi" auf YouTube für Furore sorgte.

!

Immer mehr Menschen betrachteten YouTube als Sprungbrett für ihre Karriere, sagte YouTube Community Managerin Mia Quagliarello. Beliebtestes kommerzielles Musikvideo im Jahr 2010 wurde Justin Biebers Song "Baby" mit mehr als 406 Millionen Klicks.

Hier die Top Ten der zwei Kategorien. Beide wurden von YouTube mit Stand November 2010 angelegt:

Die Top Ten Videos 2010 (ausgenommen Videos großer Musik-Labels):

1. BED INTRUDER SONG!!!
2. TIK TOK KESHA Parody: Glitter Puke - Key of Awe$ome #13
3. Greyson Chance Singing Paparazzi
4. Annoying Orange Wazzup
5. Old Spice | The Man Your Man Could Smell Like
6. Yosemitebear Mountain Giant Double Rainbow 1-8-10
7. OK Go - This Too Shall Pass - Rube Goldberg Machine version
8. THE TWILIGHT SAGA: ECLIPSE - Trailer
9. Jimmy Surprises Bieber Fan
10. Ken Block"s Gymkhana THREE, Part 2; Ultimate Playground

Die Top Ten Videos 2010 von großen Musiklabels:

1. Justin Bieber - Baby ft. Ludacris
2. Shakira ft. Freshlyground - Waka Waka
3. Eminem - Love The Way You Lie ft. Rihanna
4. Eminem - Not Afraid
5. Rihanna - Rude Boy
6. Justin Bieber - Never Say Never ft. Jaden Smith
7. Justin Bieber - Never Let You Go
8. Lady Gaga - Alejandro
9. Justin Bieber - Somebody To Love Remix ft. Usher
10. Lady Gaga - Telephone ft. Beyonce

Mehr zum Thema Jahres-Rückblicke:
Facebook: Langeweile ist Lieblingsthema
Twitter: Ölpest schlägt Justin Bieber
Google-Suchwort des Jahres: Wien schlägt Facebook

(futurezone/apa)