Produkte
09.07.2015

Star Trek Communicator kommt in den Handel

Für Star Trek Fans wird ein Traum wahr. Im Jänner 2016 wird der erste ofizielle Star Trek Communicator mit Bluetooth veröffentlicht.

“Scotty, beam' mich hoch!” Welcher Fan der Kult TV-Serie hat noch nicht davon geträumt, diese Worte in den Communicator der Enterprise zu sprechen.

Während sich die Community ihren Traum bisher mit Spielzeug-Replicas oder Do-it-yourself Bauten erfüllen musste, erscheint zum 50-jährigen Jubiläum der Kultserie der erste offizielle Communicator der Firma "The Wand Company" auf den Markt.

Star Trek Communicator

1/4

Star Trek Communicator

Star Trek Communicator

Star Trek Communicator

Star Trek Communicator

Freisprecheinrichtung für den Fan

Es handelt sich hierbei jedoch nicht nur um ein Stück Metall für die Vitrine, sondern um einen tatsächlich funktionalen Communicator. Per Bluetooth lässt sich das Gerät beispielsweise mit jedem Handy verbinden und kann so als Freisprechanlage genutzt werden. Ankommende Anrufe kann man dann annehmen, indem die goldfarben gelochte Abdeckung aufgeklappt wird.

Sprechen, mehr nicht

Genau wie das Original aus der Serie kann der Communicator nicht viel mehr als eine Sprechverbindung zwischen Personen aufbauen. Die Möglichkeit eine SMS oder E-Mail zu schreiben sucht man jedoch vergeblich. Fans wird das aber kaum stören, kann der Communicator aus der Serie doch auch nicht viel mehr. Laut Hersteller wurden für das Design 3D Scans angefertigt, um möglichst originalgetreue Geräte anbieten zu können.

Teurer Fan-Spaß

Billig ist der Spaß allerdings nicht. Genauso wie der Replica Phaser des Herstellers, der im letzten Jahr veröffentlicht wurde, soll auch der Communicator knapp 150 Dollar kosten. Erstmals öffentlich gezeigt werden soll das heiß begehrte Fan-Utensil auf der Comic Con, die von 9. bis 12. Juli in San Diego stattfindet.