Produkte
25.08.2015

Terratec bringt Selfie-Roboter

Der Hersteller Terratec stellt bei der IFA in Berlin zwei Selfie-Roboter vor.

Wer Selfies nicht mehr selbst machen will, kann dazu bald einen Selfie-Roboter beschäftigen. Der Hersteller Terratec präsentiert auf der Internationalen Funkausstellung (IFA), Anfang September in Berlin, zwei solche Roboter, den „Roobi“ und den „Roobinho“.

Sie heften sich auf die Fersen ihrer Besitzer und lichten sie ab. Davor muss nur das Smartphone in den Standfuß des Roboters gesetzt werden. Die Verbindung erfolgt über Bluetooth. Die Bots verfügen auch über eine automatische Gesichtserkennung. Die Kamera wird ausgelöst sobald sie scharf gestellt ist und sich das Motiv nicht mehr bewegt. Wahlweise kann zum Fotografieren auch eine Fernbedienung genutzt werden.

Die Fernbedienung des „Roobi“ bietet auch die Möglichkeit zum Sensor-Tracking bei Videoaufnahme. Apps für die Selfie-Bots werden für iOS und Android angeboten. Der „Roobi“ soll 199 Euro kosten, der „Roobinho“ knapp 100 Euro.