Produkte
02.08.2018

Tesla bringt Atari-Games ins Auto

Demnächst wird Tesla sein nächstes großes Software-Update verteilen. Auch Easter Eggs sind wieder dabei.

In etwa vier Wochen will Tesla sein nächstes größeres Software-Update verteilen. In der Version 9.0 werde es wieder einige Easter-Eggs geben, wie Firmenchef Elon Musk auf Twitter mitteilte. Demnach werden mit dem Software-Update unter anderem die "besten Spieleklassiker von Atari" auf den Screen in der Tesla-Mittelkonsole kommen.

Die Atari-Games Pole Position, Tempest, und Missile Command sollen dabei sein. Beim Autospieleklassiker Pole Position soll die Steuerung sogar mit dem richtigen Lenkrad des Tesla funktionieren - natürlich nur wenn das Fahrzeug geparkt ist.

Autopilot mit Level 3

Neben einer neuen Benutzeroberfläche soll durch das Software-Update der Autopilot auch neue Funktion erhalten. Musk versprach, dass mit der Version 9.0 der Autopilot erstmals "full self-driving features" erhalten soll. Konkret soll der Autopilot beim autonomen Fahren von Level 2 auf Level 3 gehoben werden.

Das der letzte große Versionssprung der Tesla-Software geht auf das Jahr 2016 zurück. Auch damals hat der Autopilot neue Funktionen erhalten. Auch die Benutzeroberfläche wurde damals durch das Update überarbeitet.