Tesla enthüllt sein Mittelklasse-Elektroauto Model 3

© REUTERS/HANDOUT

Auto
04/02/2016

Tesla Model 3: Mehr als 232.000 Vorbestellungen

Das neue Elektro-Auto von Tesla soll mit einem Preis von 35.000 Dollar den Massenmarkt erobern. Die Nachfrage nach dem Mittelklasse-Wegen ist gigantisch.

"Sie werden kein besseres Auto um 35.000 Dollar finden. Nicht einmal ansatzweise", versprach Tesla-Gründer Elon Musk bei der Präsentation des Model 3 – und die Vorbestellungen trudelten zahlreich ein. Am Ende des Tages vermeldete der Tesla-Gründer via Twitter 232.000 Vorbestellungen zu einem Preis von 1000 US-Dollar.

Großes Interesse

Das bedeutet, das das US-Unternehmen durch den Hype rund um seinen neuen Mittelklasse-Elektroflitzer bereits 232.000.000 US-Dollar eingesammelt hat – obwohl das Auto erst ab Ende 2017 ausgeliefert werden soll. In Österreich steht noch gar kein genauer Preis fest, trotzdem gab es bereits Bestellungen.

Elon Musk

Tesla Motors unveils its Model 3 car at the Tesla …

Handout of Tesla Motors' mass-market Model 3 elect

This undated photo provided by Tesla Motors shows …

Handout of Tesla Motors' mass-market Model 3 elect

Handout of Tesla Motors' mass-market Model 3 elect

Handout of Tesla Motors' mass-market Model 3 elect

Der neue Tesla Model 3 hat eine Reichweite von 350 Kilometer und beschleunigt in weniger als sechs Sekunden von Null auf 100 km/h. Weitere Details lesen Sie hier. Elon Musks "Masterplan" zur Verbreitung der Elektromobilität scheint voll aufzugehen. Im vergangenen Jahr hatte Tesla rund 50.000 E-Autos ausgeliefert.