Produkte
04.06.2013

Toshiba bringt drei neue Tablets

Die neue Tablet-Linie besteht aus drei unterschiedlich motorisierten 10-Zoll-Modellen: Excite Pure, Excite Pro und Excite Write. Pro und Write beinhalten ein 2.560 mal 1.600 Pixel-Display mit einer Dichte von 300 ppi. Das Write unterstützt Eingabestifte.

Im Design, bei den Anschlüssen und beim Betriebssystem (Android 4.2.2) sind die neuen Toshiba-Tablets Excite Pure, Excite Pro und Excite Write alle gleich. Das Einsteigermodell Pure hat einen Tegra-3-Prozessor mit 1,6 GHz (Quad-Core) unter der Haube. Dazu gibt es ein 1.280 mal 800 Pixel Display, 16 GB Speicherplatz und einzig eine frontseitige Kamera. Der Speicherplatz ist per microSD-Karte um bis zu 64 GB erweiterbar.

Excite Pro und Write besitzen beide jeweils einen Tegra-4-Prozessor mit 1,9 GHz (Quad-Core), ein 2.560 mal 1.600 Pixel-Display, 32 GB Speicherplatz, eine 8 Megapixel-Kamera an der Rückseite und eine frontseitige Webcam. Die beiden Modelle sollen die ersten Tablets mit Tegra-4-Chip am Markt sein. Als bemerkenswerte Eigenschaft gilt laut CNet auch das Vorhandensein eines micro HDMI-Anschlusses neben dem microSD-Schacht und einem Mikro-USB-Port.

Wie Engadget berichtet, besitzt das Write zusätzlich die Fähigkeit, 1.024 Druckstufen für die Datenstift-Eingabe zu unterscheiden. Das Write besitzt zudem vorinstallierte TruNote und TruCature-Apps zur Notizaufzeichnung. Mit ihren Fähigkeiten sollen Pro und Write als Konkurrenz zum Nexus 10 oder dem Asus Transformer Pad Infinity am Markt auftreten. Alle drei Modelle sollen Anfang Juli in den USA erscheinen. Pure, Pro und Write sollen jeweils 299, 499 bzw. 599 Dollar kosten.

Mehr zum Thema

  • Samsung: Galaxy Tab 3 in neuen Größen
  • Asus zeigt 130 Dollar-Tablet und Phablet
  • Acer Iconia W3: Windows 8 auf 8,1 Zoll