Produkte
05.01.2017

Toyota zeigt Design-Konzept mit künstlicher Intelligenz

Nahezu das ganze Auto – innen und außen – ein Display und künstliche Intelligenz, die den Fahrer unterstützt, so stellt sich Toyota die Auto-Zukunft vor.

Auf der diesjährigen CES in Las Vegas stehlen Autohersteller der traditionellen Unterhaltungselektronik die Show, die Autobauer überbieten sich dabei gegenseitig mit futuristischen Mobilitätskonzepten. Nach BMW, Honda, Faraday Future und Fiat-Chrysler hat nun auch Toyota ein Konzeptauto vorgestellt.

Toyota Concept-i

1/41

Toyota_Concept_i_16_A2C77497CE6DC48F7520D5662213839B81308AB8.jpg

Toyota_Concept_i_25_2839EA0817BA26C067565455FED8BF3E8BD762EC.jpg

Toyota_Concept_i_43_8657D7022D6B46D023607583E84A4F420BA6B3E1.jpg

Toyota_Concept_i_24_D25B339BD32F0A9BF668B2BA56F57A95D21FDFCF.jpg

Toyota_Concept_i_01_531C7DAC4D20990653B417C6B98CC87E9C216906.jpg

Toyota_Concept_i_06_D2ECE1A48709649CB9961DBDD122B78633AD6C51.jpg

Toyota_Concept_i_15_0E9F32CA199E3D8662FA52ABEA76E0EC143EEBAD.jpg

Toyota_Concept_i_37_E293237A11C9699B439591B7099F6ADB48F84E66.jpg

Toyota_Concept_i_02_1A785EB00FC4C555D7F0743A87E2BD6F596805A9.jpg

Toyota_Concept_i_28_1C329ACEDA035622412A2ECC61A90CE80F62C82F.jpg

Toyota_Concept_i_10_08136EA02FE69F1CADDFDAFD0333628B4C65FFD8.jpg

Toyota_Concept_i_29_5BC654C3B13B7DC1295AEA95299B395DD1C3EC2A.jpg

Toyota_Concept_i_20_8C363574C8BBA80F5DDCEFDB8DC5BDFD2F053AED.jpg

Toyota_Concept_i_45_981399C8808F35FB131D36CDABAF885DDF6BA5D1.jpg

Toyota_Concept_i_26_21D5ADF9CC056EE799E7E23023B4E2E9D46BB767.jpg

Toyota_Concept_i_40_AB8D04366D7B76BD4138C26D89511EEE8E53DF64.jpg

Toyota_Concept_i_08_8652288574B6B710E6253374B876511E2499407B.jpg

Toyota_Concept_i_17_8BD6C3C94DD6B24E051E2996465FBCB483CACB9D.jpg

Toyota_Concept_i_36_C3E91A36EC0AFC08B1FBC71E91FD533AE4459CBB.jpg

Toyota_Concept_i_09_D5BCFC101BF7146179BF50918E3874FC7D5F64A4.jpg

Toyota_Concept_i_13_6CD99F2D7D86D12BFC303B221AB069C250A0FFC2.jpg

Toyota_Concept_i_42_DFF43A9CA3B940F5D7605097E5643F47DDEADC16.jpg

Toyota_Concept_i_07_B7CB198F5F2AEC65D1835F72837C1366FD82A7C8.jpg

Toyota_Concept_i_14_5C9D6E5F52BFCA0E29EFAB5F6A5C021CE9F9B5C0.jpg

Toyota_Concept_i_05_03C728FB0474F5795D5A54A940A5AFCFFC002EC1.jpg

Toyota_Concept_i_30_2703E6541CF67AD5D781396244F4230540BD9BCC.jpg

Toyota_Concept_i_41_65647AB2A74588AF2BD3B7424824E281371CE398.jpg

Toyota_Concept_i_35_1554CAE20ADB6D8D601FA1586AC01F655351DD65.jpg

Toyota_Concept_i_22_58B4CDAAB50254D50CEC1F9D3676EC8A163E4EE4.jpg

Toyota_Concept_i_23_825CD9C9435C99BF186FCB7457917E7DD7F48B89.jpg

Toyota_Concept_i_27_6C82B781FC370111BA08F03592021A366988E5DD.jpg

Toyota_Concept_i_19_C17BBCCDCC05937C537ED975CA4B392C4A3A50D5.jpg

Toyota_Concept_i_47_CE726A0E1E7C9309D99CFB3AC0B3EE3AD5A37600.jpg

Toyota_Concept_i_04_F3C59B3645BC1DB0CCF87313D1C045EC3E950DC2.jpg

Toyota_Concept_i_12_E917FA3C11A8EA9DFB261F7D00799EAAF57DC312.jpg

Toyota_Concept_i_38_7D0799ABC4ED985812B6BB57101CDC7C4ECEE09C.jpg

Toyota_Concept_i_11_0DAF4839020ECBFB4AF9AC0AE31C58D175604AC0.jpg

Toyota_Concept_i_32_DA7F96EA1E8C6FFCBEBDDC49FE8CD1D879D0FCB5.jpg

Toyota_Concept_i_39_8FABF77D3E175570CB0E3F64FD8E6193ED941BF6.jpg

Toyota_Concept_i_03_2533EA3DFC924BA47A5B068432606F971CB9A150.jpg

Toyota_Concept_i_44_55EF025E5B5AF7B901F3598CBDB28D5395DBA12F.jpg

Im Fokus der Designstudie Concept-i, bei dem der Fahrer entscheidet, ob er selbst fährt oder das Steuern dem Auto überlässt, steht eine künstliche Intelligenz. Laut Toyota soll die KI nicht nur Kalendereinträge abrufen oder Routen vorhersagen, sondern eine Beziehung mit dem Fahrer aufbauen und Emotionen erkennen. Außerdem soll sie permanent den Zustand der Straße und die Aufmerksamkeit des Fahrers überwachen und entsprechend darauf reagieren.

Das ganze Auto ein Display

Auf Displays in der Mittelkonsole wurde bewusst verzichtet. Vielmehr sollen Informationen dort angezeigt werden, wo der Fahrer sie braucht und nur dann, wenn sie überhaupt nötig sind. Möglich wird dies mithilfe Rückprojektionen, durch die quasi das gesamte Interieur zum Screen wird. Sollte es etwa einen toten Winkel geben, wird der Fahrer mit einem entsprechenden Hinweis genau dort gewarnt, wo sich ein nicht sichtbares Hindernis befindet.

Ähnlich auf der Außenseite des Fahrzeugs: So wird etwa nachkommenden Fahrzeugen, zusätzlich zum herkömmlichen Lichtsignalen, angezeigt, dass das Auto abbiegt oder bremst.

Design aus Kalifornien

Der Concept-i des japanischen Autobauers wurde - laut eigenen Angaben - von Innen nach Außen designet. Soll heißen: Den Ausgangspunkt der Studie bildet der Nutzer, für den eine möglichst "freundliche, einladende, warmherzige und spielerische" User-Experience geschaffen werden soll. Die Ideen dazu kommen von der US-amerikanischen Westküste: Das Design stammt von Toyotas Calty Design Research in Newport, Kalifornien und Technologie von Toyotas Innovation Hub in San Francisco.

"Die wichtigste Frage ist nicht, ob die Fahrzeuge der Zukunft selbstfahrend oder vernetzt sind", sagt Bob Carter, Toyotas Senior Vice President. Viel entscheidender sei die Frage nach der User-Experience.