Produkte 11.03.2013

Twitter-Archiv für deutschsprachige Nutzer

Seit kurzem kann man beim Microblogging-Dienst Twitter auch als deutschsprachiger Nutzer sein gesamtes Archiv herunterladen. Das teilte Twitter am Montag in einem Blogeintrag mit. Die eigenen Tweets kann man als .ZIP-Datei anfordern.

Seit Dezember 2012 gibt es das Twitter-Archiv für Nutzer der englischsprachigen Twitter-Version. Nun steht es auch den deutschsprachigen Nutzern zur Verfügung. Die Funktion steht zudem Nutzern in Niederländisch, Persisch, Finnisch, Französisch, Hebräisch, Hindi, Ungarisch, Malaiisch, Norwegisch, Polnisch und Spanisch zur Verfügung.

Um das eigene Twitter-Archiv runterzuladen, muss man in den Account-Einstellungen auf das Zahnrad-Symbol in der rechten oberen Ecke klicken und die Einstellungen aus dem Drop-down-Menü auswählen, in dem man auf "Dein Archiv" klickt. Wenn das Archiv zum Runterladen bereit ist, verschickt Twitter eine E-Mail. Das kann unter Umständen ein paar Tage dauern.

Die Datei wird als .ZIP-Datei zur Verfügung gestellt und beinhaltet das Archiv, das man im Browser seiner Wahl ansehen kann. Alle Twitter-Nachrichten und die eigenen Retweets werden nach Monaten sortiert angezeigt und können nach Begriffen oder Hashtags durchsucht werden.

Mehr zum Thema

  • Twitter startet Funktion zum Archiv-Download
  • Twitter meldet 200 Millionen aktive Nutzer
  • Verarmung der Sprache: Kontroverse um Twitter
( futurezone ) Erstellt am 11.03.2013