Produkte
03.06.2013

Twitter bringt Vine auf Android

Die App für Mini-Filme ist nun auf für Googles System verfügbar

Bis dato war Vine nur iOS-Nutzer vorbehalten. Nun ist der einfach zu bedienende Dienst, der Twitter gehört, auch für Android zu haben. Die kostenlose App erlaubt es, sechs Sekunden Videos aufzunehmen und diesen Clips als Loop zu spielen. Diese Form des Animated Gif hat es geschafft, seit dem Start im Apple-System seit Anfang Jänner auf 13 Millionen Nutzer zu kommen. Nun soll die Zahl durch Android weiter wachsen. Zum Start gibt es gleich eine Funktion, die iOS noch nicht hat: In Videos kann als Effekt nun auch gezoomt werden.

Mehr zum Thema

  • Twitter zeigt Produkte, Apps und Galerien an
  • Twitter-Dienst Vine kämpft mit Porno-Inhalten