Produkte
31.08.2016

Unter einem Zentimeter: Acer zeigt weltdünnsten Laptop

Acer hat auf der IFA den vorläufig dünnsten Laptop der Welt präsentiert. Der Swift 7 ist nur 9,98 Millimeter dick. Einen Monster-Laptop mit gebogenem Display gibt es auch.

Das dünne Windows-10-Notebook "Swift 7" bringt einen Intel-"Core i5"-Prozessor der brandneuen siebten Generation mit und soll eine Akkulaufzeit von bis zu neun Stunden erlauben. Das Gerät verfügt über zwei USB-C-Anschlüsse und einen Klinkeneingang. Das Display misst 13,3 Zoll und löst in Full HD auf. Speichermäßig gibt es acht Gigabyte zum Arbeiten und eine 256-Gigabyte-SSD. Einen Lüfter werden Nutzer vergeblich suchen, das System wird passiv gekühlt.

Acer Swift 7 in Bildern

1/4

Acer Swift 7

Acer Swift 7

Acer Swift 7

Acer Swift 7

Das Gewicht liegt bei 1,1 Kilogramm. Beim Design sticht vor allem das extrabreite Touchpad des Laptops hervor. Eine stärker ausgestattete Variante des Geräts mit "Core i7"-Prozessor gibt es ebenfalls, allerdings dürfen sich dessen Eigentümer nicht als Besitzer des weltdünnsten Notebooks bezeichnen, es ist einen Millimeter stärker. In den Handel kommt der Swift 7 bei uns Ende September, zum Preis von 1299 Euro.

Spielemonster

Ebenfalls auf der IFA präsentiert hat Acer einen Demonstrationsprototypen des Predator 21 X Spielelaptops, wie The Verge berichtet. Das Gerät kommt mit einem riesigen, gebogenen 21-Zoll-Bildschirm, das mit 2560 mal 1080 auflösen soll. Für die dafür nötige Grafikpower sorgen zwei GeForce GTX 1080 GPUs. Das Gerät wird ab Jänner nur auf Anfrage produziert und kann bis zu 64 Gigabyte RAM hochgezüchtet werden. Die CPU wird aus Intels neuster Linie stammen und ist noch nicht offiziell vorgestellt worden. Der Monster-Laptop soll acht Kilogramm wiegen. EInen fixen Preis gibt es nicht, da alle Geräte angepasst werden. Billig wird das Notebook mit dieser Ausstattung aber sicher nicht.