© Wiener Linien

Appzone
06/24/2011

Wiener Linien: Tickets am Smartphone anzeigen

Seit Donnerstag kann man bei den Wiener Linien im Webshop gekaufte Öffi-Tickets auch auf dem Handy abspeichern und den Kontrolleuren zeigen, wenn man unterwegs ist. Es gibt jeweils eine App fürs iPhone und Android-Smartphones sowie eine mobile Version für andere Handy-Plattformen.

von Barbara Wimmer

Tickets, die im Webshop des Wiener Verkehrsbetriebs erworben werden, konnten entweder per Post zugestellt werden oder man konnte sich das Ticket als PDF abspeichern und dieses Dokument im Anschluss ausdrucken. Online gekaufte Tickets lassen sich seit Donnerstag auch aufs Handy schicken.

"Bequemerer Fahrscheinkauf"
Dazu haben die Wiener Linien eine eigene App anfertigen lassen, die fürs iPhone und Android-Smartphones verfügbar ist. Für andere Handys gibt es eine mobile Version, die im Webbrowser abgerufen werden kann. „Mit diesem zusätzlichen Angebot machen wir den Fahrscheinkauf im Webshop bequemer. Tickets wie 24-Stunden-Karten, Wochenkarten oder Semestertickets können direkt auf das Handy geschickt werden“, erklärt der Wiener-Linien-Geschäftsführer Günter Steinbauer.

Folgende Fahrscheine können via-Handy-Browser oder App angezeigt werden: Wiener Einkaufskarte, 24-h-Wien-Karte, 48-h-Wien-Karte, 72-h-Wien-Karte, Wochenkarte, Monatskarte. Auch Studierendentickets sind in der neuen Lösung enthalten. So lässt sich etwa die Ferienmonatskarte via Mobiltelefon mitnehmen. Laut dem Wiener Linien-Sprecher nutzen immer mehr Leute den Webshop, um ihre Tickets zu kaufen. Deshalb wolle man diesen Vertriebskanal laufend ausbauen.

Online-Registrierung verwirrt Nutzer
Die futurezone hat die App der Wiener Linien kurz getestet. Das Anzeigen des Tickets als QR-Code in der iPhone-App hat problemlos funktioniert. Nachdem man sich eingeloggt hat, bekommt man lediglich drei Kategorien angezeigt: Gültige, Zukünftige, Abgelaufene. Diese Kategorisierung ist klar verständlich und das gültige Ticket somit leicht zu finden.

Mühsam ist allerdings, dass man sich als Kunde vorher online registrieren muss, um die App nutzen zu können. Auch in den Bewertungen der iPhone-App fanden manche Nutzer diesen Prozess verwirrend. Die Wiener Linien weisen allerdings in der App-Beschreibung klar darauf hin. Langfristig bequemer wäre allerdings, wenn man sich seine Fahrscheine auch direkt per Smartphone-App kaufen könnte. Daran wird allerdings laut Wiener Linien bereits gearbeitet.

Pro:
+ Einfache Bedienbarkeit der App und gute Kategorisierung.

Contra:
- Man muss sich vorab online registrieren.
- Die Tickets können derzeit nur im Webshop gekauft werden, nicht via App (daran wird allerdings bereits gearbeitet).