© Lenovo

Serviert
08/12/2012

Windows 8: Lenovo auch mit ARM-Tablet

Nach der offiziellen Vorstellung des Business-Tablets Thinkpad, soll es auch im Consumer-Bereich Tablets mit Windows 8 geben. Bei der Kombination aus Tastatur und Tablet wird man zwischen Intel- und ARM-Chip-Varianten wählen können.

Diese Woche ließ der chinesische PC-Hersteller bereits mit eine Windows-8-Tablet

. Im Business-Bereich kommt das Thinkpad Tablet 2, das auf Intels Atom Chips setzt und auf die „normale" Version von Microsofts kommenden Betriebssystem setzt. WieABC Newsund dasWall Street Journalunabhängig voneinander berichten, bleibt es aber nicht nur bei diesem Gerät. Im Consumer-Bereich wird es ebenfalls Tablets geben, wobei Lenovo hier zweigleisig fährt.

Tastatur und Tablet
Das Ideapad Yoga – eine Surface-ähnliche Kombination aus Tastatur und Display – wird einerseits mit Intel-Chip kommen. Andererseits soll eine Version mit ARM-Chip und der darauf angepassten Windows-8-Version RT starten. Nvidia soll hierfür die Chips liefern, die Akkulaufzeit soll sich gegenüber der Intel-Version verdoppeln. Das Gerät wird, wie das Thinkpad Tablet 2, für Ende Oktober erwartet.

Mehr zum Thema

  • Lenovo zeigt ThinkPad Tablet 2 mit Windows 8
  • Lenovo: Gerüchte um Nokia-Kauf sind "ein Witz"
  • Samsung Tablet mit Windows RT im Oktober
  • Acer: Surface nur Werbung für Windows 8