© Youtube

Bildqualität

YouTube bringt erstmals Videos in 4K bei 60 FPS

Erst vor Kurzem hat YouTube Videos mit 60 Bildern pro Sekunde eingeführt. Jetzt geht Googles Onlinevideothek noch einen Schritt weiter und kombiniert diese hohe Framerate mit dem ultrahochauflösenden 4K-Format, wie techcrunch berichtet.

Derzeit gibt es aber nur eine Handvoll Videos, die in dieser derzeit höchstmöglichen Pracht angesehen werden können. Ganze sechs Stück sind momentan verfügbar. Um die Videos genießen zu können, ist allerdings ein Bildschirm nötig, der die Pixelflut auch bewältigen kann. Mit Displays, die nicht 4K-fähig sind, sehen die Filme unter Umständen schäbig oder zumindest wenig beeindruckend aus, wie hier zu sehen ist:

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare