Eine künstlerische Interpretation der Galaxie

© James Josephides, Swinburne Astronomy Productions

Science
05/26/2020

Astronomen entdecken kosmischen Feuerring

R5519 könnte durch eine Frontalkollision mit einer anderen Galaxie entstanden sein.

Astronomen haben ein Bild einer seltenen Art von Galaxie aufgenommen, wie sie vor 11 Milliarden Jahren existiert hat. Beschrieben wird sie als eine Art “kosmischer Feuerring”, wie Phys.org berichtet. Die Forscher haben dazu ein Paper im Fachmagazin Nature Astronomy veröffentlicht.

Die Galaxie, die ungefähr die Masse der Milchstraße hat, ist kreisförmig mit einem Loch in der Mitte, ähnlich wie ein Donut. Ihre Entdeckung gibt Rückschlüsse darauf, wie frühe galaktische Strukturen entstanden sind und wie sie sich entwickelt haben. 

Gigantische Ausmaße

Die Galaxie mit dem Namen R5519 ist 11 Milliarden Lichtjahre vom Sonnensystem entfernt. Die Ausmaße sind gigantisch. Das Loch in der Mitte hat etwa einen Durchmesser, der dem 2-Milliarden-fachen der Entfernung zwischen Erde und Sonne entspricht.

"Es ist ein sehr merkwürdiges Objekt, etwas, das wir noch nie gesehen haben", sagte der leitende Forscher Tiantian Yuan. "Es sieht seltsam und vertraut zugleich aus." Die Galaxie erschafft Sterne mit einer 50-Mal höheren Geschwindigkeit als die Milchstraße, erklärt der Astronom. "Der größte Teil seiner Aktivität findet im Ring statt - es ist also wirklich ein Feuerring."

Kollision

Das Loch wurde wurde laut dem Wissenschaftler möglicherweise durch eine Frontalkollision mit einer anderen Galaxie verursacht. Dabei könnte es sich den Untersuchungen zufolge um die Galaxie G5593 handeln. Wenn R5519 durch eine Kollision verursacht wurde, wäre dies ein äußerst seltenes kosmisches Phänomen. Nur eine von 10.000 Galaxien im lokalen Universum wurde auf diese Art und Weise gebildet, wie Cnet schreibt

Entdeckt wurde R5519 mithilfe von spektroskopischen Daten vom WM Keck Observatory auf Hawaii sowie mit Bildern des Hubble-Teleskops. Durch das kommende James Webb Space Telescope erhoffen sich die Wissenschaftler künftig noch weitere Erkenntnisse über den kosmischen Feuerring

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.