FILES-CHINA-SPACE

Ein früherer Start einer chinesischen Rakete 

© APA/AFP/STRINGER / STRINGER

Science
04/10/2020

Chinesische Rakete explodiert: Video zeigt Feuerball am Himmel

Ein fehlgeschlagener Start sorgte für ein spektakuläres Schauspiel am Himmel über dem Westpazifik.

Eine chinesische Rakete, die eigentlich einen indonesischen Kommunikationssatelliten ins All bringen sollte, explodierte am Donnerstag kurz nach dem Start. Laut einem Bericht der chinesischen Nachrichtenagentur Xinhua trat der Fehler bei der dritten Stufe der Rakete Langer Marsch 3B auf. Weitere Details dazu, warum der Flug scheiterte, waren vorerst nicht bekannt.

Auf der chinesischen Social-Media-Plattform Weibo wurden mehrere Videos des Starts gepostet. Bewohner der westpazifischen Insel Guam sahen und filmten daraufhin einen Feuerball im Himmel.

Später bestätigten lokale Behörden in Guam, dass die Sichtungen mit hoher Wahrscheinlichkeit in Zusammenhang mit dem chinesischen Raketenstart stehen. Eine Gefahr ging von dem spektakulären Schauspiel demnach aber nicht aus.

Erneuter Fehlschlag

Es ist bereits der zweite fehlgeschlagene Start einer chinesischen Rakete in jüngerer Vergangenheit. Am 16. März hätte eine Rakete vom Typ Langer Marsch 7A einen geheimen Satelliten in den Orbit bringen sollen, scheiterte aber.

Zuletzt sorgte auch ein Vorfall für Aufsehen, bei dem eine Rakete vom Typ Langer Marsch beim Start einen Seitenantrieb verlor, der anschließend in der Nähe des Startplatzes auf der Erde aufschlug.