Science
11.09.2015

DigitalCity.Wien-Initiative lädt zu Aktionstag

Die Initiative von Privatwirtschaft und Stadtverwaltung möchte Wien zu einem der führenden digitalen Hotspots Europas ausbauen. Am Montag lädt sie zu ihrer Veranstaltung am Forschungsfest.

Kommenden Montag, am 14. September, lädt die Initiative DigitalCity.Wien zu ihrem Aktionstag im Rahmen des Forschungsfestes der Wirtschaftsagentur Wien.

Ziel der Veranstaltung ist es, die Bedeutung der Informations- und Kommunikationstechnologien in Wien sichtbar zu machen. Im Rahmen des Events wird der virtuelle Campus, ein Projekt der Initiative, eröffnet. Weiters finden Workshops mit Schulklassen und Vorträge von Unternehmensvertretern an Wiener Schulen statt.

Programm

Die Räumlichkeiten des Wiener Forschungsfests befinden sich am Naschmarkt, der Lageplan ist hier verfügbar.

Das Programm der DigitalCity.Wien-Veranstaltung beginnt ab 14.00 Uhr im „Innovation Lab“ mit einer Führung durch das Forschungsfest. Um 15.00 Uhr werden innovative IT-Projekte beim DigitalCity.Wien-Slam in humoristischer Manier präsentiert. Um 16:30 Uhr folgt die Vorstellung des virtuellen Campus inklusive Eröffnung durch hochrangige Vertreter aus Politik und Wirtschaft. Abgerundet wird das Programm durch ein Get-Together ab 17:30 Uhr. Ein detaillierter Überblick über die Veranstaltung findet sich auf der Website der Initiative.