Zur mobilen Ansicht wechseln »

Online-Netzwerke Fake News: Social Bots für Verbreitung zentral.

Fake News
Fake News - Foto: AP
Eine Studie zeigt, dass Social Bots, mit denen Einträge bei Diensten wie Twitter automatisch generiert werden, bei der Verbreitung von Fake News eine große Rolle spielen.

Mit Fake News werden Aktienkurse und Wahlen manipuliert und Leute in Online-Netzwerken aufgehetzt. Eine US-Studie hat nun erstmals systematisch untersucht, wie sich Falschmeldungen auf Twitter  verbreiten und ist zu dem Ergebnis gekommen, das Social Bots dabei eine zentrale Rolle spielen, berichtet die MIT Technology Review.

Die Wissenschaftler von der Indiana University in Bloomington untersuchten dabei mehr als 400.000 falsche Behauptungen, die auf 122 Websites publiziert wurden, die für die Verbreitung von Fake News bekannt sind. Unter den Websites finden sich etwa infowars.com, politicsusa.com und die rechte Site Breitbart. Aber auch satirische Sites, wie theonion.com wurden in die Untersuchung miteinbezogen. Man habe satirische Seiten bewusst nicht ausgenommen, weil viele Fake-News-Websites ihre Inhalte als satirisch kennzeichnen würden, zitiert die Technology Review die Forscher.

Social Bots vor allem in frühen Phasen aktiv

Danach untersuchten sie rund 14 Millionen Tweets, die auf die Behauptungen der Fake News-Websites Bezug nehmen. Dabei kamen sie zu dem Ergebnis, dass Twitter-Konten die Fake-News verbreiten in vielen Fällen Bots sind. Das treffe vor allem auf die frühen Phasen der Verbreitung von Falschmeldungen zu, so die Wissenschaftler. Die Bots seien auch so programmiert, dass sie ihre Tweets an Nutzer mit vielen Followern richten, heißt es in der Untersuchung weiter. Dies sei für die weitere Verbreitung von großer Bedeutung, da viele der menschlichen Nutzer die Tweets dann weiterverbreiten würden.

Um die Verbreitung von Fake News einzudämmen, stellen die Forscher auch ein Verbot von Social Bots zur Diskussion. Eine Empfehlung, die nicht leicht umzusetzen sein dürfte, da viele Social Bots auch eine wichtige Rolle bei der Verbreitung von legitimen Informationen spielen.

(futurezone) Erstellt am 09.08.2017, 09:48

Kommentare ()

Einen neuen Kommentar hinzufügen

( Abmelden )

Dein Kommentar

Antworten folgen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?