Forschung
04/26/2011

MIT Media Lab bekommt neuen Direktor

Der japanische Investor Joichi Ito wird der vierte Direktor des weltbekannten Labors an der MIT-Universität.

Das Media Laboratory des Massechusetts Institute of Technology bekommt einen neuen Chef. Wie die New York Times brichtet wird der japanische Finanzinvestor Joichi Ito das Laboratorium in Zukunft anführen. Die Entscheidung kam überraschend, da Ito zwar an zwei US-Universitäten studierte, jedoch kein Studium abschloss. Heute ist Ito unter anderem Vorstandsmitglied der Mozilla Foundation.

Das Media Lab kam mit seinen Entwicklungen schon oft in den Fokus der Medien. Immer wieder wurden Grundsteine für wichtigen Entwicklungen am Elektronik-Sektor gelegt. So wurde mit der Aspen Movie Map schon 1978 ein erster Vorläufer von Google Street View präsentiert. Auch der 100 Dollar-Laptop und die E-Ink-Display-Technologie, die heute vorwiegend bei E-Readern eingesetzt wird, gehen auf das Labor im MIT zurück.