© Screenshot/Twitter/SpaceX

Science

Video zeigt SpaceX-Start aus Hubschrauber-Perspektive

Am 6. Dezember wurde erneut eine unbemannte Dragon-Kapsel mit einer Falcon 9 von SpaceX zur Internationalen Raumstation ISS geschickt. Sie bringt den Astronauten einen Nachschub an Proviant, Kleidung und Materialien für wissenschaftliche Experimente und soll heute, am 7. Dezember, um etwa 19:30 Uhr an die Raumstation andocken.

Die gesamte Lieferung beträgt etwa 2.900 Kilogramm, wie DigitalTrends berichtet. Der spektakuläre Start der Rakete wurde von einem fliegenden Hubschrauber aus gefilmt.

Zwei Dragons

Es ist die 21. Nachschub-Mission von SpaceX zur ISS und die Erste der überarbeiteten Cargo Dragon, die nun autonom an die ISS andocken kann. Das Vorgängermodell hingegen musste dafür mithilfe eines Roboterarms erst „eingefangen“ werden.

Zum ersten Mal wird die ISS gleich zwei Dragon-Kapseln beherbergen: die Crew Dragon, die im November vier Astronauten zur ISS befördert hat, und die jetzige modernisierte Cargo Dragon ohne Sitze und mit mehr Platz für nötige Lieferungen.

Booster-Landung

Der Booster der Falcon-9-Rakete ist nach dem Start erfolgreich wieder auf der Erde gelandet, genau genommen auf der unbemannten schwimmenden Landeplattform Of Course I still Love You im Atlantischen Ozean.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Ab Ende Jänner könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!