Start-ups
18.09.2018

Greenpass: Städte weltweit lebenswert machen

Das Start-up bietet ein Tool, mit dem die Städteplanung an das Mikroklima der direkten Umgebung angepasst werden kann.

Greenpass macht die Auswirkungen unterschiedlicher Gebäudeformen, Baumaterialien sowie Grüner und Blauer Infrastruktur auf das Mikroklima ihrer Umgebung sichtbar, messbar und vergleichbar. Die Software ermittelt, wo und wie die optimalen Klimaeffekte unter Berücksichtigung der dafür notwendigen Ressourcen und Kosten erreicht werden können.

So lässt sich etwa die Lufttemperatur nachhaltig um bis zu vier Grad Celsius kühlen, was mehr als 15 Grad Celsius gefühlter Temperatur entsprechen kann. Darüber hinaus werden weitere wichtige Klimafaktoren, wie Regenwassermanagement, CO2-Speicherung und der effiziente Einsatz verwendeter Ressourcen in die Greenpass Auswertung mit einbezogen.

Greenpass ist ein zentrales Tool für Architekten, Projektentwickler und Städte weltweit. Die Software ist einfach und kostengünstig in der Anwendung und lässt sich mühelos in bestehende Planungsprozesse integrieren. Die Bewertung der Klimaeffizienz verschiedener Planungsentwürfe erfolgt ganz einfach auf Knopfdruck. Projekte können damit einfach und effizient bewertet, verglichen und optimiert werden. Kosten und Ressourcen werden optimal eingesetzt und die Qualität jedes Projektes wird abschließend anhand eines offiziellen Greenpass Zertifikates bewertet und bestätigt.